Otaku World
Herzlich willkommen in Anime World!

Wir sind eine absolut kostenlose Anime und Manga Fangemeinschaft. Ein Ort, an dem jeder Otaku sich wohlfühlen kann.
In unserem Forum findest Du spannende Diskussionen zu Animes und Mangas, einen großen Fanbereich, eine Chatbox zum plaudern mit anderen Otakus und viele freundliche Mitglieder.
Bei Unklarheiten und Problemen kannst Du dich gerne über das Kontaktformular an das Team wenden.

Liebe Grüße,
Otaku-Team.



 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Dieses Forum schließt, Ende August. Es tut uns Leid. Wir wünschen weiterhin, viel Erfolg.

Teilen | 
 

 Try to feel - or lost.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 7:21 pm

Obito ließ sich von Kakashi mitziehen, behielt dabei aber auch selber die Augen offen. Der Typ, mit dem er vorher die anderen ANBU abgelenkt hatte, wurde geschnappt, weshalb er die Kontrolle abbrach. Als sie in die Gasse kamen, schaute Obito gerade über seine Schulter, suchte nach möglichen Verfolgern, weshalb er die ANBU erst bemerkte, als er ihre Stimme hörte. Er zuckte leicht zusammen, was man aber wegen seines Mantels kaum bemerkte, dabei entzog er Kakashi seine Hand. »Was jetzt?« ,fragte Obito Kakashi, sah ihn dabei an. Ihm selbst wollte momentan nichts geistreiches einfallen. Er wandte seinen Blick wieder zu den ANBU, die ungeduldig darauf warteten, dass sie die Kapuzen herunter zogen. Obito selbst hatte eine Maske auf, aber Kakashi würde man sofort erkennen. Und ihn auch - wer sollte sonst mit dem Silberhaarigen zusammen hier herumlaufen?

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 7:57 pm

Kakashi überlegte fieberhaft. Egal was sie jetzt machen würden, entdeckt würden so so oder so. Er zog die Kapuze ab. "Sucht ihr nach mir?", fragte er, obwohl es offensichtlich war, dass sie nach ihm suchten. »Benutz' Kamui.«, wies er den Jüngeren an. »Keine Wiederrede, mach es.« Er hoffte, dass der Schwarzhaarige wenigstens jetzt auf ihn hören würde.

___________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 8:07 pm

Obito tat es zwar nicht gerne, aber er hörte auf Kakashi und benutzte Kamui, als die beiden ANBU abgelenkt waren. Er konnte gerade noch sehen, wie Verstärkung kam. Drei weitere ANBU. Das konnte Kakashi unmöglich alleine schaffen. Obito lief in seiner Dimensions auf und ab, bekam das aber nur am Rande mit. Gedanklich war er noch immer bei Kakashi, er hielt sich aber davon ab zurückzukehren. Das würde im Moment rein gar nichts nützen. Wenn Kakashi jetzt gefangen genommen werden würde, würden sie ihn nicht umbringen. Ihn hatten sie nach dem Krieg schließlich auch nicht töten lassen. Er war sich sicher, dass Naruto lediglich die Gefangennahme verlangte.
Einige Minuten vergingen und Obito war endlich stehen geblieben. »Kakashi?«

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 8:29 pm

Kakashi blinzelte. Sein Kopf fühlte sich an als wäre er mit Blei gefüllt.
"Kakashi."
Kakashi blinzelte nochmals. Wer war das? Müde öffnete er die Augen, war erst erleichtert, bis ihm einfiel, dass er das nicht sein sollte. Vor ihm saß Gaara, der ihn schweigend anblickte. Er war in einer Zelle, um ihm herum nur Felsen. "Was ist?"
Gaara ging nicht darauf ein. "Wegen Verrats und Ermordung einer Koinichi wurde ein Haftbefehl auf dich erteilt. Stimmt das?" Kakashi wusste, dass es nichts bringen würde, also leugnete er nicht. "Ja."
"Du hast Obito aus dem Gefängnis befreit?"
"Ja."
"Sakura ermordet?"
"Ja.", seufzte Kakashi. Das hörte sich alles wie ein klassisches Verhör an - was es auch war - aber absolut unnötig. Er wusste doch schon, dass es stimmte.
"Warum?"
Tja, das war eine gute Frage. Wenn er es selber wüsste, dann würde er zu gern atworten. Er hörte Obitos Stimme und krampfte sich etwas an. Jetzt wusste er es wieder. Als Gaara keine Antwort bekam stand er auf. "Ich habe Naruto benachrichtigt und werde mit ihm in Kontakt bleiben. Er möchte bald vorbei kommen und mit dir reden." Damit schloss er die Tür. Kakashi wartete trotzig bis die Schritte verschallt waren, erst dann antwortete er Obito. »Ja?«

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 09, 2014 8:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 8:42 pm

Obito musste einige Minuten warten, erst dann hörte er die vertraute Stimme in seinem Kopf. Er lebte noch, Gott sei Dank. Dann war er wahrscheinlich im Gefängnis. »In welchem Teil des Gefängnisses bist du?« ,fragte er ihn, er brauchte schließlich seinen Aufenthaltsort, um ihn zu befreien.
Apropos befreien.. wie genau sollte er das überhaupt anstellen? Er konnte da nicht einfach hineinspazieren, außerdem funktionierte Kamui da drinne nicht. Obito seufzte leicht. Das würde schwerer werden als gedacht. Es seie denn er bekäme.. Hilfe von einer einflussreichen Person. In diesem Moment machte es 'klick' in seinem Kopf und er hatte einen Plan. »Ich hab' eine Idee. Warte einfach ab.« ,wies er Kakashi an, damit dieser keine schlecht geplanten Fluchtversuche wagte und somit seinen Plan zu Nichte machte.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 9:22 pm

Kakashi sah sich um. »Keine Ahnung, ich kene mich hier nicht so gut aus. Aber es sieht ganz nach dem südlichen Teil aus.« Es daurte kurz bis Obito erneut sprach. »Na gut, etwas anderes habe ich eh nicht zu tun.« Er hoffte nur, dass er sich beeilen würde, er wollte nicht mit Naruto sprechen.
"Mann, das ich dich hier wiedertreffe hätt' ich echt nicht gedacht.", hörte er Yosakus Stimme neben sich in der Zelle. Am liebsten hätte er jetzt losgeheult.

___________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Do Mai 01, 2014 11:34 pm

Gut, im südlichen Teil also. Bei Kakashis letztem Satz musste er kurz lächeln. Er wusste genau, wie langweilig es im Gefängnis war. Er war dort schließlich über mehrere Monate gewesen. Das Schlimmste war jedoch, wenn dich irgendeine nervige Person dauernd belästigt. »Sei froh, dass du nicht monatelang dort bleiben musst.« Mit diesen Worten verschwand Obito aus der Dimension seines Kamui und erschien wieder in Sunagakure, dieses Mal jedoch auf dem Friedhof. Sie hätten wohl doch hierher gehen sollen. Aber Obito hatte instinktiv gewählt. Er mochte keine Friedhöfe, sie erinnerten ihn immer an Rin. Er konnte sich auch nicht vorstellen, dass Kakashi ein Fan von Friedhöfen war. Apropos Kakashi, Obito spürte eine seltsame ... Verzweiflung (?) von ihm. Er konnte sich nicht erklären woher sie kam, weshalb er nachfragte. »Was ist los?«

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 1:22 pm

»Twayles.«, seufzte Kakashi innerlich. »Twayles ist.«
"Also dich hätt' ich hier nicht erwartet, ich dachte mein super-genialer Plan hätte euch geholfen.", plapperte Yosaku. "Du hast aber auch wierklich Pech. Wie konnten sie euch mit Kamui eigentlich schnappen? Und wo ist Obitolein?"
"Sie haben nur mich geschnappt, Obito hat einen Plan.", erwiederte er knapp.
"Oh?" Yosaku grinste. "Braucht ihr wieder Hilfe?"
"Nein! Und jetzt halt die Klappe."
"Das ist aber nicht sehr nett.", schmollte Yosaku. "Ich hätte euch auch verpetzen können, dann wäre ich jetzt frei und ihr hättet den Salat... oh, den habt ihr ja jetzt auch."
Kakashi runzelte dir Strin. "Was?"
"Hä?"
"Du sitzt wegen uns hier drin?"
"Ja, sie haben mich mit euch gesehen und mich dann ausgefragt. Ich hab' euch nicht verraten, du bist mir was schuldig, Hatake."
"Dir ist hoffentlich klar, dass du uns gar nicht verpetzten könntest, weil du nicht wusstest wo wir sind."
"Ja, ich glaub das war der richtige Grund.", überlegte Yosaku.
Kakashi wandte sich ab, mit Yosaku zu sprechen brachte überhaupt nichts.
Yosaku überlegte noch kurz, dann wandte er sich etwas ernster an Kakashi. "Willst du, dass ich auf deine Freunde aufpasse?"
Kakashi drehte sich verdutzt zu ihm um. "Bitte?"
"Ich könnte sie beobachten."
"Du meinst, auspionieren?"
"So könnte man es auch sagen...", brummelte Yosaku.
Kakashi starrte lieber wieder auf die Wand. "Vergiss es."
"Och Mann, ich es gibt bestimmt irgendetwas was ich für dich tun kann!"
Kakashi lachte bitter. "Ich weis ja nicht mal selber was ich tun kann."
Stille. Yosaku schwieg! Aber nur kurz. "Das kenn ich."
Kakashi wandte den Blick von der Wand. "Du hast nichts mehr, an das du dich klammern kannst, das dir Hoffnung gibt. Kein, Dorf, keine Familie, keine Freunde, niemanden."
Bei dem Wort Familie zuckte er innerlich zusammen. Familie. So etwas hatte er noch nie gehabt. Zumindest keine auf die er stolz sein könnte. Sein Dorf, und damit auch seine Freunde, hatte er verraten, eine umgebracht. Als er wieder sprach war seine Stimme eiskalt. "Nein." Er hatte Obito, er war nicht alleine. "Aber... woher kennst du das?"
Yosaku winkte ab. "Vergangenheit.", grinste er. "Glaub mir, das vergeht. Bald geht's dir wieder besser." Wahrscheinlich versuchte er ihn zu trösten. Kakashi verkniff sich ein Grinsen - wie misserrabel. Aber irgendwie hatte es ja doch geklappt.
Wieder legte sich Schweigen über die beiden Gefangenen. Dann ergriff Kakashi das Wort. "Ich werde dich befreien."
Yosaku stutze kurz, grinste dann aber zufrieden. "Wir warten auf Obitolein?"
"Genau."




_____________________________________________________





Mit überlegenem Blick sah der ehemalige Clanführer auf das Dorf unter ihm. Madara beobachtete die Menge, ihre Bewegungen, ihre Emotionen. Vor allem die ANBU behielt er im Auge, erst recht als sie in alle Richtungen ausschwärmten. Eine Weile lungerten und liefen sie einfach überall im Dorf, dann zogen sie sich plötzlich alle in Richtung Stadtmitte zurück. Hatte sich der Idiot etwa erwischen lassen? Oder war es nur der Hatake gewesen? Er beobachtete wie sih die Truppen nun in Richtung Turm bewegten und darin verschwanden. Entweder sie hatten ihn erwischt oder er war mit Kamui entkommen. Er konnte sich auch nicht vorstellen, dass sie ihn mit Kamui schnappen könnten. "Idiot.", murmelte er nochmals. Wie konnte man auch nur so offensichtlich durch Suna spazieren? Er hätte sich denken müssen, dass der Bote bald kommen würde. Er unterdrückte seine Wut auf die Leichtsinnigkeit des Jüngeren und schlenderte gemütlich auf dem Schutzwall des Dorfes entlang bis er an die knorrige, bereits halb eingestürzte Treppen kam, die ins Dorf führte.
"Jutsu der Verwandlung.", brummte er und formte die nötigen Fingerzeichen. Alle Anderen, die kein Sharingan oder Byakugan besaßen, sahen jetzt einen jungen Genin mit braunen Haaren und eisblauen Augen die Treppe heruntersteigen. Madara überlegte, ob er sich vielleicht einen Decknamen geben sollte, man konnte ja nie genug vorsorgen. Nachdenklich glitt er von der letzten Stufe und betrat das Dorf Sunagakure, ging immer weiter in Richtung Turm. Er beschloss sich Ryu zu nennen. Er hatte den Namen mal in Kirigakure aufgeschnappt und er war ja nur zur Überbrückung da.
»Obito? Was ist los?«, erkundigte er sich im Gehen. »Ich habe sie abgelenkt, aber ihr scheint es irgendwie geschafft zu haben, sie wieder auf euch aufmerksam zu machen.«, knurrte er. Er wollte nur hoffen, dass Obito einen Plan hatte.

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 09, 2014 8:24 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 1:54 pm

Obito seufzte leicht, als er von Kakashi hörte, dass Twayles ebenfalls im Gefängnis war. Wie hatte der Idiot das denn geschafft? Als er dann auch noch Madaras Stimme in seinem Kopf hörte, war seine schlechte Laune komplett. „Es verläuft alles nach Plan.„ ,antwortete er. Das es eigentlich nicht geplant war musste Madara ja nicht wissen. Außerdem hatte Obito ja schon eine Idee, wie er den Kazekage in seine Kontrolle bekam und gleichzeitig Kakashi befreien konnte. Naruto sollte bald ins Dorf kommen, er musste also schneller sein.
Mit Hilfe von Kamui erschien Obito auf einem hohen Dach, um sich einen Überblick über das Dorf zu verschaffen. Die ANBU hatten sich größtenteils verzogen, die restlichen konnte er überwältigen, falls es zu einem Angriff kommen sollte. Obito sah sich nach dem Haus des Kazekage um, welches er auch relativ schnell fand. Es standen zwei ANBU vor dem Eingang, aber Obito konnte sie mit Kamui schnell umgehen. Er erschien inmitten des Hauses, versteckt im Schatten einer Ecke. Er scannte mit seinem Rinnegan die Umgebung, es war niemand da. Jetzt musste er nur noch den Kazekage finden.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 2:26 pm

Gaara gab Anweisungen, verteilte weitere Befehle und verzog sich dann in sein Büro um den ganzen Papierkram zu erledigen. Als Kazekage hatte er kaum mehr Zeit für Freunde bzw. Familie. Got sei Dank, kamen Temari und Kankuro ihn oft hier oben besuchen und halfen ihm ein wenig, aber alles in allem war es eine Stressige Arbeit. Aber er konnte Menschne helfen, nützlich sein. Das war das Schuften wert. Er unterziechntete ein Schreiben an den Mizukagen und ordnete seinen Schreibtisch neu, bevor er aufstand. Jetzt hatte er erstmal frei bis der nächste mit seinem Wehwehchen kam. Er schlenderte die Gänge entlang und blieb erst stehen als er keine Lust mehr dazu empfand. Er erstarrte, sah sich um. Hier war irgendjemand, er konnte ihn spüren. "Wer ist da?", fragte er und sah sich weiter aufmerksam um.

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 02, 2014 4:42 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 4:11 pm

Obito blieb still im Schatten stehen, bewegte dabei keinen Muskel und unterdrückte sein Chakra, um keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Trotzdem schien der Kazekage ihn bemerkt zu haben. Er sah den Jüngeren an und bewegte sich Raubtierartig auf ihn zu, stets versteckt in der Dunkelheit. Die Maske hatte er in der Kamui-Dimension gelassen, damit Gaara auch in seine Augen sah.
"Relativ offensichtlich, oder nicht?" ,antwortete er auf die Frage des Kazekages, bevor er aus dem Schatten trat.
Er suchte Augenkontakt mit dem Rothaarigen, aktivierte dabei sein Mangekyou Sharingan. Sobald er in die roten Iriden schaute, würde er ihn unter seiner Kontrolle haben - wenn alles so lief wie geplant zumindest.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 4:18 pm

Gaara hörte die Stimme hinter sich, wandte den Blick aber nicht zu dem Uchiha um. Wahrscheinlich hatte Obito sein Mangenkyo Sharingan aktiviert und wartete nur darauf. "Was willst du?", fragte er in ruhigem Ton, er würde sich noch nicht auf einen Kampf mit dem Älteren einlassen. Er war zwar mutig, aber nicht dumm. "Falls es das ist, was ich denken, dann kannst du wieder gehen."

___________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 4:32 pm

Gaara schien nicht vollkommen dumm zu sein, vielleicht witterte er auch einfach die Gefahr. Auf alle Fälle drehte er sich nicht um und sah Obito somit auch nicht an. "Was will ich deiner Meinung nach denn?" ,fragte er nach, bevor er hinter ihm stehen blieb. Noch schien der Kazekage nicht auf ein Kampf auszusein, das war Obito nur Recht. Das wäre sowieso zu auffällig. Auf Verstärkung konnte der Jüngere aber auch nicht hoffen, Obito hatte die Umgebung genaustens untersucht. Es war niemand hier, der ihm helfen konnte. Und falls doch.. würde der- oder diejenige sterben. Er konnte sich keine Zeugen leisten. Sonst wäre der ganze Plan hinfällig.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 4:43 pm

Gaara lauschte und hörte wie der Uchiha hinter ihm zum Stehen kam. Auf seine Frage ging er nicht ein, sinnlose Fragen waren noch nie seine Stärke und würden es auch nie sein. Es war offensichtich, dass er ihn irgendwie mit seinem Sharingan austricksen wollte. Aber was er damit bezwecken wollte wusste er nicht. Vielleicht wollte er auch einfach nur Kakashi befreien. Oder beides. "Was willst du?", wiederholte er. "Kakashi? Oder willst du das Dorf übernehmen?"

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 09, 2014 8:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 5:18 pm

Obito lächelte bei seinen Vermutungen leicht. Er lag fast richtig. "So ähnlich." ,erwiderte er knapp. Er wollte aber nicht noch mehr Zeit verschwenden, weshalb er das Gespräch an dieser Stelle abbrach. Madara war wahrscheinlich schon ungeduldig genug und er konnte nicht riskieren, dass irgendwelche ANBU oder sonstige Shinobi ihn unterbrachen.
Kein Grund unnötige Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
Er streckte seine Hand nach Gaara aus, um diesen mit Kamui in seine Dimension zu ziehen. Dort würde er keine Chance haben. Und Verstärkung konnte auch nicht kommen.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 7:12 pm

Gaara spürte Obitos Hand auf seiner Schulter. Was hatte er vor? Er wollte ihn gerade fragen als er begriff. Nein! Doch da war es auch schon zu spät und er fand sich in der Dimension des Uchihas wieder.



______________________________________________________________




Früher hatte Kakashi sich oft in den Wald gesetzt, hatte den Vögeln gelauscht bis er sich wieder beruhigt hatte. Der Wind der ihm ins Gesicht wehte, ihm liebevoll übers Gesicht strich. Die Sonne die die Welt erhellte, einen mit anderen Augen sehen ließ. Er sehnte sich nach dem Wald und dem friedlichem Dorf, das dahinter lag. Wenn er jetzt die Augen aufschlug sah er immer nur die gleichen kahlen Wände, das gleichen Gitter. Ihm fehlte das Lebendige, das Schöne.
Kakashi sah sich zu Yosaku um. Er saß da, an die Wand gelehnt, die Augene geschlossen.
"Twayles? Alles in Ordnung? Du sprichst ja gar nicht."
Yosaku grinste. "Selbst die größten Idioten müssen mal schlafen, mein Lieber.", sagte er und versuchte dabei so weise wie möglich aus zu sehen - in einer Prüfung wäre er ganz sicher durchgefallen.
"Mhh.", stimmte er ihm zu. "Warum sitzt du eigentlich im Gefängnis?", erkundigte er sich. Bis Obito kam hatte er ja nichts anderes zu tun, also konnte er auch gut noch ein wenig schwätzen.
Yosaku lächelte. "Tja, ganz simpel: Beleidigung eines ANBU-Beamten, mehrfacher Diebstahl, Agressionen gegenüber Unschludigen, mehrfacher Angriff auf Verbündete, Verrat, mehrfacher Mordversuch auf den Hokagen, mehrfacher Mord-" Kakashi hob die Hand. "Schon okay, ich hab's verstanden.", murmelte. Also unschuldig war er ja nicht. Aber Kakashi war ja auch nicht unschuldig.
"Die ganze Zeit das gleiche anzustarren... das ist schrecklich. Man sehnt sich nach seinem zuhause, aber weis, dass man dort nie wieder hin darf. Man hat alles verloren, hat kein Ziel... und lässt andere darunter leiden."
Kakashi sah ihn von der Seite an. "Und das tust du?"
Yosaku lachte. "Quatsch, ich meinte Obitolein. Natürlich mach' ich das."
"Oh, du böser Junge.", scherzte Kakashi. Dann wurde er wieder ernst. "Wer ist Kana?"
Yosaku schwieg und sah stur nach vorne. "Niemand der lebt.", wich er der Frage aus. Kakashi ließ ihn wohl lieber ertmal in Ruhe, wer wusste was ein Serienmörder mit Nervensägen machte. Vor allem wenn sie selber Nervensägen sind.

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 09, 2014 8:32 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 7:42 pm

Er lächelte leicht. Das Gespräch hatte den Jüngeren scheinbar abgelenkt. Jetzt war alles andere ein Kinderspiel. Zufrieden folgte er Gaara in die Kamui-Dimension. Er erschien vor dem Kazekage, sodass dieser in seine Augen sah. Dies nutzte er aus, um ihn mit Hilfe seines Mangekyou Sharingans unter seine Kontrolle zu bringen. Er ließ ihn allerdings noch seine Persönlichkeit und die Gabe, alleine zu handeln und zu sprechen, es sollte schließlich nicht sofort auffallen. "Hör zu. Du lässt Kakashi und Yosaku aus dem Gefängnis." ,befahl er ihm. Er ließ ihn allerdings noch nicht aus der Dimension heraus, erst stellte er die Verbindung zu Madara her. „Der Kazekage ist unter meiner Kontrolle.„ ,informierte er ihn und wartete ab, ob er noch irgendetwas wollte. Während er wartete stellte er die Verbindung zu Kakashis Sharingan her. »Es hat funktioniert. Warte noch einpaar Minuten. Und sag Yosaku, dass er gefälligst besser aufpassen soll.«

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 8:30 pm

So ein Mist aber auch. Er wollte Obitos Blick ausweichen, aber der Ältere war zu schnell. In Gaara strebte alles danach ihm jetzt eine reinzuhauen, aber das Jutsu verhinderte es und er nickte nur. Wie erbärmlich. Er wartete auf weitere Befehle oder darauf, dass er entlassen wurde, um die beiden Gefangenen zu befreien.


_______________________________________________________



Madara stand etwas abseits der Menge und schüttelte en Kopf. Irgendwann hatte er es einfach nicht mehr ertragen können und hatte sich zurückgezogen. Soviel Hässlichtkeit auf einmal war einfach zu viel für ihn. Erleichtert lauschte er Obitos knappen Bericht. //Gut, befiel' ihm, er soll die Pattroilen zurückrufen und den Gang öffnen. Er weiß was gemeint ist.//
Er unterbrach die Verbindung als ein Jonin auf ihn zukam. "He, du da! Dich kenn' ich irgendwoher. Wie heißt du?"
"Ryu."
"Mhhh, kenn ich nich."
Höchste Zeit hier zu verschwinden, dachte Madara. Hier schäumt es ja über vor Hässlichkeit.




_______________________________________________________




Kakashi hörte Obitos Worte und antwortete fast sofort. »Gut, mach ich.« Und um sein Versprechen auch zu halten wandte er sich gleich an Yosaku. "Pass besser auf, ja?", fragte er. "Diesmal wird's nicht so leicht wie das letzte mal, was? In Konoha kennen wir uns alle besser aus. Aber wir haben ja Obitolein, da passiert schon nichts."
Kakashi überlegte ob er Obito von seinem neuen Spitznamen erzählen sollte, ließ es aber bleiben. Nicht das er Yosaku die Kehle aufschlitze. Bei dem Gedanken musste er schmunzeln. Dann sprach er wieder zu Obito. »Ich glaube er hat es nicht verstanden, aber ich hab's versuchst.«

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 09, 2014 8:35 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 8:52 pm

"Zieh die Patrollien zurück und öffne den Gang." ,fügte Obito noch hinzu, wiederholte dabei Madaras Worte. Da er dem Älteren aber nicht hundertprozentig traute, fragte er noch einmal nach. "Aber vorher erzählst du mir, was das für ein Gang ist." Obito zog währenddessen seine Maske wieder auf, noch einmal wollte er nicht erkannt werden. »Dann sag ihm, dass er ein Idiot ist.« ,erwiderte Obito in einem genervten Tonfall. Dieser Typ war doch wirklich dumm, oder er tat einfach nur so. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem. »Aber das weiß er sicherlich selbst schon.« ,fügte er nach kurzer Zeit des Schweigens hinzu.
Warum rettete er Twayles noch mal mit? Das einzige, was er gemacht hatte, war ihn zu nerven. Und darauf konnte Obito verzichten. Er war zwar derjenige, der die Wachen bei ihrer Flucht abgelenkt hatte, aber auch eher aus Glück als aus Absicht.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 9:08 pm

Gaara nickte wieder, obwohl er nun wirklich keine Lust darauf hatte. Das war ja Höchstverrat hier!
"Mit dem Gang meinst du wahrscheinlich den Tunnel nach Kirigakure.", stellte er fest. "Er wurde im Shinobikrieg gebaut, teilweise schon eingestürzt."



______________________________________________________




"Du bist ein Idiot.", gab Kakashi Obitos Worte weiter.
"Hab' ich das vorhin nicht selbst gesagt?", grübelte Yosaku.
Kakashi schwieg, er wusste nicht was er dazu sagen sollte.
Erst jetzt viel ihm auf, dass Obito gar nicht erst gefragt hatte ob sie Yosaku mitnahmen. Konnte er jetzt auch Gedanken lesen, oder was? »Wir nehmen ihn mit.«, stellte er sicherheitshalber nochmal fest.

___________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Fr Mai 02, 2014 9:29 pm

Obito nickte leicht und ließ Gaara wieder in das Haus des Kazekages, bevor er selbst wieder in einer Gasse von Sunagakure erschien. Er zog seine Kapuze auf, bevor er auf die Straße ging. »Kommt zu diesem Imbiss, wenn ihr frei seid.«,sagte Obito in Gedanken zu Kakashi, überging dabei das von ihm gesagte. Es war doch klar gewesen, dass Kakashi ihn ebenfalls befreien wollte. So war er eben. Obito hätte Yosaku in dem Gefängnis verotten lassen können, ohne irgendwelche Schuldgefühle zu haben. Obito blieb in der Nähe es besagten Imbisses stehen. Kakashi würde schon wissen, welchen Ort er meinte. »Aber mach irgendetwas, um Yosakus Gesicht zu verdecken. Ich will nicht noch einmal entdeckt werden.« Mit diesen Worten trennte er die Verbindung zum Silberhaarigen wieder. Sie sollten sowieso jeden Moment frei kommen.

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Sa Mai 03, 2014 11:46 am

Kakashi wandte den Kopf in Richtung der Schritte. Gaara schloss ihre Zellen auf und ließ sie dann, erst Kakashi, dann Yosaku, aus den Zellen.
"Warum befreit er uns?", fragte Yosaku mit ahnungsloser Miene. Kakashi lächelte. "Das ist Obitos Plan.", erklärte er dem Spion.
"Achso, dann wird das hier wohl doch leichter als das letzte mal.", stellte er etwas zu spät fest.
Ohne irgendein Wort zu verlieren und ihre seltsamen Gespräche gekonnt irgnorierend führte Gaara sie die Gänge entlag bis sie an eine Treppe gelangten. Kakashi vermutete, dass sie fast direkt zum Ausgang führte, der verdächtige Scheinwinkel des Lichtes verreit es ihm. Sie steigen sie hinauf und kamen in eine Art Eingangshalle. Gaara wollte schon weitergehen, doch Kakashi hielt ihn fest. "Warte. Wir brauchen noch Tarnung."
Gaara sah sich kurz um, ging dann auf einen Schrank in der Ecke zu und zog zwei ANBU-Masken hervor. "Zieht trotzdem eure Kapuzen auf, Kakashis Haar ist zu auffällig.", meinte er und wandte sich dann wieder zum Ausgang um sie zu führen. Kakashi warf Yosaku noch einen Blick zu, zog seine Maske und die Kapuze über und folgte dem Kazekage, Yosaku dicht hinter ihm. Sie betraten die Straße und Gaara blieb stehen. "Ihr seid frei, meine Arbeit ist erledigt."
Kakashi nickte. Ihm dafür zu danken wäre seltsam, schließlich hatte er es nicht aus freiem Willen getan. Er bedeutete Yosaku wortlos ihm zu folgen und ging den gleichen Weg zurück zu dem Lokal in dem er Gaara vorher getroffen hatte. Ein anderes konnte Obiot nicht gemeint haben.
Yosaku sah sich noch einmal nach denm Rothaarigen um und wandte sich dann an Kakashi. "Wo gehen wir jetzt hin?"
"Obito wartet an einem Lokal auf uns."
"Ah. Und danach?"
Woher sollte er das denn wissen? "Frag' mich was anderes.", brummte er. Yosaku hatte aber auch immer die unpassensten Fragen parat.
"Mh, okay. Warum kommen plötzlich so viele ANBU auf uns zu?"
"Was?" Kakashi sah in die Richtung in die Yosaku zeigte. Tatsächlich, haufenweise ANBU.
Kakashi überlegte schon ab zu hauen, aber die ANBU schienen eher von einer Mission zurück zu kommen - sie kamen aus der Richtung des Dorfeingangs. Was war hier eigentlich los? Er zog Yosaku weiter, aber in Richtung der ANBU. "Was ist los?", fragte er einen der Einheit und ließ Yosakus Arm wieder los.
"Kazekage Gaara hat den Rückzug beordert.", erklärte er. "Aber das betrifft nur die Truppen in der roten Zone."
Rote Zone? - "Achso, danke." Was hatte Obito vor? Das gehört ganz sicher nicht zum Plan. "Komm schon.", drängte er Yosaku und beschleunigte sein Tempo in Richtung Lokal. Er musste herausfinden was Obito vorhatte.




___________________________________________




Zufrieden beobachtete Madara die sich immer mehr zurückziehenden ANBU-Einheiten. Perfekt., dachte er. Der Gang müsste auch bald geöffnet sein.
Er lugte aus der Seitengasse. Gut, diese nervigen Idioten waren verschwunden, dann konnte er sich jetzt auf den Weg machen. Gemütlich spazierte an den Leuten vorbei, auf den Weg zum Haus des Kazekage. Er spürte Obitos Anwesenheit in der Nähe und nickte der vermummten Gestalt kurz zu, bevor er weiter ging. Der Junge hatte gute arbeit geleistet, auch wenn er nicht viel von ihm verlangt hatte. Jetzt würde er ihn vorerst nicht mehr brauchen. Ein böses Lächeln schlich sich auf seine Lippen. Bald. Bald wäre es soweit.

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Fr Mai 09, 2014 8:37 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Sa Mai 03, 2014 12:15 pm

Obito sah kurz zu Madara, welcher ihm zunickte. Er erwiderte den Gruß kurz. Der Ältere hatte sich getarnt, dank des Sharingans konnte er ihn aber trotzdem erkennen. Kakashi würde ihn auch erkennen können, aber er glaubte nicht, dass sich die beiden begegnen würden. Obito wartete noch einige Minuten, bis er endlich Kakashi und Twayles auf der Straße sah. Er kam den beiden entgegen. Er spürte eine seltsame Anspannung von Kakashi ausgehend, so als würde er irgendetwas fragen wollen oder sich um irgendetwas Sorgen machen. Obito ignorierte es aber.
Gaara hatte scheinbar daran gedacht, dass die beiden noch Tarnung benötigten. Gut, so müssten sie fürs Erste unentdeckt bleiben. Obito sah Yosaku kurz genervt an, er war eindeutig nicht begeistert darüber, ihn auch gerettet haben zu müssen. Der Blick war aber nur kurz, eher halbherzig. »Alles okay?«

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Sa Mai 03, 2014 12:39 pm

Kakashi sah Obito auf sie zukommen. Erleichtert blieb er vor ihm stehen. »Was ist da los? Warum lässt du die Truppen zurückrufen?«
Das ergab absolut keinen Sinn. Wenn die Truppen außerhalb des Dorfes waren, wäre es ein leichtes zu entkommen. Außerdem hatte Gaara dann gleich seine Truppen parat, sobald er nicht mehr kontrolliert wurde, auch wenn ihm das dann nichts mehr brachte. Während er auf eine Antwort wartete wandte er sich an Yosaku. "Und was machst du jetzt? Gehst du jetzt in dein Dorf?"
Yosaku lachte. "Machst du Scherze? Das ist mein Dorf. Ich habe es immer gehasst, aber es ist ja doch mein Dorf." Yosaku sah sich kurz unter den Leuten um. "Ich kenne hier keinen mehr, den ich mochte, die sind alle gestorben - dank euren ach so tollem Hokagen. Naja, macht's gut und danke für die Rettung. Auf, dass die Spatzen euch beschützen mögen." Und damit verschwand er wieder einmal, diesmal in der Menge Sunagakures.

___________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
inception
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.04.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   Sa Mai 03, 2014 1:11 pm

Obito wartete bis Yosaku gegangen war, bevor er Kakashi antwortete. "Damit sie nicht stören." ,meinte er, keine wirklich aufschlussreiche Antwort, aber er wollte ihm nicht alles sagen. Noch nicht zumindest, irgendwann würde er es ja sowieso herausfinden.
Bevor der Silberhaarige etwas erwidern konnte, ging Obito an ihm vorbei. Er wollte dieses Dorf endlich verlassen, falls Madara noch etwas wollen würde, hätte er bereits bescheid gesagt. »Lass uns gehen.« Er wollte endlich mit Kakashi alleine sein. Es war sowieso schon Abend, weshalb sie einen Ort zum Übernachten suchen mussten. Spontan fiel Obito aber nur irgendeine Höhle ein, was allerdings nicht sehr gemütlich sein würde. Er sah über die Schulter zu Kakashi, vielleicht hatte er ja eine bessere Idee. "Wo sollen wir übernachten?" ,fragte er ihn. Sie könnten natürlich auch hier übernachten, jetzt da Obito Gaara unter seiner Kontrolle hatte, sollte es hier nichtmehr allzu gefährlich sein. Andererseits wollte der Hokage bald kommen...

___________________________________________________

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Try to feel - or lost.   

Nach oben Nach unten
 
Try to feel - or lost.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 15 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Otaku World :: Offtopic :: Geschlossene Themen-
Gehe zu: